D2: Im Derby ohne Chance

Heimniederlage gegen TSV Grünberg

Ohne Chance war die zweite Damenmannschaft des BC Marburg beim 56:74 (30:40) im Derby gegen den TSV Grünberg.

Nur das erste und das letzte Viertel konnten die Marburgerinnen ausgeglichen gestalten, ansonsten waren die Grünbergerinnen in allen Belangen deutlich überlegen, spielten ihre Vorteile am Brett gut aus und dominierten mit Alexandra Wilke und Sandra Vetter (geb. Weber) die Außenpositionen.

Für die BC-Damen ist am nächsten Wochenende eine deutliche Leistungssteigerung nötig, um im letzten Spiel vor Weihnachten gegen den TV Hofheim das Jahr mit einem Erfolg zu beenden.

(von Frank Arnold)