D2 mit Heimsieg

1617-d2-weiterstadtDeutlicher Heimerfolg gegen Wiesbaden

Die Regionalliga-Damen des BC traten am Sonntag gegen den Aufsteiger aus Wiesbaden an. Die BC-Damen dominierten das Spiel von Beginn an und setzten sich am Ende mit 85:40 (45:26) durch. Eine hohe Intensität in der Verteidigung und ein durchgehend hohes Spieltempo sicherten den Marburgerinnen den deutlichen Heimsieg.

Nach dem ersten Viertel führte das VC-Team mit 24:9. Im zweiten Viertel ging dann etwas die Konzentration in der Verteidigung verloren. Die Marburgerinnen kassierten 17 Punkte in den zweiten zweiten Minuten, gingen aber trotzdem mit einer beruhigenden 45:26-Führung in die Halbzeit.

In der zweiten Hälfte schaffte es das Team wieder stabiler zu verteidigen und ließ für Wiesbaden nur noch 14 Punkte zu. Entscheidend für den deutlichen Erfolg war die Ausgeglichenheit des Teams, die intensive Verteidigung und die daraus resultierenden zahlreichen Fastbreak Abschlüsse für die Marburgerinnen, bei denen vier Spielerinnen zweistellig punkten konnten.

Für den BC spielten: Marlena Schön, Verena Pfeffer, Jana Putz, Lisa Bonacker, Hanna Reeh, Marie Reichert, Lisa Schwarzkopf, Lilly Lukow, Chiara Lindauer, Charlotte Eggers und Luzie Hegele.

(von Frank Arnold)