D2: Vizemeister in der Regionalliga

Jana Putz (links) war über die Regionalliga-Saison hinweg zuverlässigste Marburger Punktesammlerin mit 13,5 pro Spiel. Foto: Peter Voeth

Erfolgreicher Saisonabschluss für Damen 2

Die Regionalliga Damen des BC Marburg beenden die Saison mit einem 52:42 (23:15) Heimerfolg gegen den TSV Grünberg. Auch wenn es nicht dafür reichte, den Grünbergerinnen den Meistertitel streitig zu machen, der TSV hatte am Ende den direkten Vergleich mit neun Punkten für sich entschieden, war das Spiel ein guter Abschluss für eine erfolgreiche Saison ohne eine einzige Heimniederlage für das BC-Team.

Wegen der Hessenmeisterschaften der U13 war das Spiel auf Freitagabend vorverlegt worden. Trotzdem fanden zahlreiche Zuschauer den Weg in die Gaßmann-Halle. Sie bekamen ein zwar nicht immer schönes, aber durchweg spannendes und hoch intensives Spiel zu sehen. Beide Teams nahmen sich mit aggressiver Verteidigung viele Offensivoptionen und provozierten immer wieder schwere Würfe und Fehler beim Gegner.

Die Marburgerinnen schafften es bis auf das dritte Viertel, das mit 22:15 an die Grünbergerinnen ging, den TSV in allen anderen Vierteln unter zehn Punkten zu halten, und führten so über die gesamte Spielzeit. Nach einer Schwächephase im dritten Viertel war der Vorsprung zur Viertelpause beim Stand von 38:37 fast aufgebraucht und das Spiel drohte zu kippen, aber die BC-Damen kamen zurück, bauten ihre Führung im Schlussviertel wieder aus und gewannen am Ende verdient mit 52:42.

So hatten beide Teams am Ende einen Grund zu feiern, die Grünbergerinnen die Meisterschaft in der Regionalliga Südwest Nord und die Marburgerinnen ihren Heimerfolg, als Abschluss einer starken Saison.

Tabelle und Ergebnisse hier.

(von Frank Arnold)