D3 sind Landesliga-Meister

Dritte Damen steigt in die Oberliga auf

Unsere Landesliga-Meisterinnen (hinten von links): Merle Skrzypek, Sabrina Huneke, Nadia Müller, Daniela Schnabel, Paula Gimbel, Antonia Schäfer, (vorne von links) Carmen Greinke, Maria Meisl, Nora Brüning, Jana Shlafit, Deborah Gahururu. Nicht auf dem Bild: Lena Riedel, Carla Zander, Rebekka Gerloff, Lara Langenberg, Sabine Simon, Lea Bähring. Foto: Björn Schäfer

Eine tolle Saison der Marburger BC-Damen-3-Mannschaft in der Landesliga Nord geht zu Ende. Am 12. März hat die „Dritte“ Damen-Mannschaft leider ihr letztes Saisonspiel gegen FT Fulda I mit 54:56 verloren. Mit vorher 13 gewonnenen Ligaspielen hat die Mannschaft den ersten Tabellenplatz verteidigt und sicherte sich somit den Aufstieg in die Oberliga Hessen.

Weitere sehr enge und spannende Spiele gab es gegen die Grünberger Damen 3 und gegen Krofdorf/Gleiberg.
Bemerkenswert war die geschlossene Mannschaftsleistung, die sich auch durch Trainerwechsel (Tobias Filusch und Charlotte Eggers) nicht aus der Fassung bringen ließ und kurzerhand aus den eigenen Reihen einen oder zwei Spielertrainer bestimmten.

Die Saison Höhepunkte sind wie folgt zusammenzufassen:
Dreierkönigin der Liga wurde mit deutlichem Abstand Lena Riedel mit 26 erfolgreichen Treffern dicht gefolgt von Nora Brüning (20) und Lea Bähring (7).

Unter den Top 10 Scorerinnen aus dem Feld waren: Lena Riedel (146 Punkte), Nora Brüning (145) sowie Antonia Schäfer (86).

Die sichersten Freiwurfschützinnen mit mindestens 10 Treffern waren: Nora Brüning mit 68 Prozent verwandelten Treffern und damit auf dem zweiten Platz der Liga, sowie Antonia Schäfer 54 Prozent (6. Platz).

Tabelle und Ergebnisse hier.

(von Björn Schäfer)