Hoffen auf Nationalmannschaft

1516-BJL-w2000

Lilly Lukow (von links), Lisa Bonacker und Marie Reichert vom BC Marburg stellen sich mit der Hessenauswahl den Bundestrainern vor. (Fotos: Peter Voeth)

Marburger fahren zur DBB-Sichtung nach Heidelberg

Vier Spielerinnen und Spieler des BC / MBLZ Marburg sind in diesem Jahr beim DBB-Sichtungsturnier der Landesverbandsmannschaften in Heidelberg dabei. Bei dem Turnier nominieren die Nationaltrainer die U16-Nationalmannschaft der Jungen (Jahrgang 2001) und Mädchen (Jahrgang 2000).

Als einziger Junge aus Marburg fährt in diesem Jahr Paul Schneider mit der Hessenauswahl nach Heidelberg. Paul spielt für die U16 des BC und in Gießen in der Jugend-Bundesliga (JBBL). Mit der HBV-Auswahl geht es in der Vorrundengruppe gegen Bayer, Berlin/Brandenburg und die Mitteldeutsche Auswahl.

Bei den Mädchen sind drei Marburger Athletinnen für Hessen in Heidelberg vertreten. Alle drei sind noch ein Jahr jünger (2001) als der regulär gesichtete Jahrgang. Lilly Lukow, Lisa Bonacker und Marie Reichert, Letztere spielt mit einer Doppellizenz in Marburg und in ihrem Heimverein CVJM Kassel in der Damen-Oberliga, laufen in der U15 des BC Marburg und der Jugend-Bundesliga (WNBL) für das Team Mittelhessen auf.

Mit der Landesauswahl geht es am Mittwoch, 30. September, in ein kurzes Trainingscamp, bevor von Freitag bis Montag die Sichtung in Heidelberg ansteht. Für die Mädchen geht es in der Gruppe gegen Bayern, Nordrhein-Westfalen und Hamburg/Schleswig-Holstein.

Alle Athleten trainieren im Individualförderprogramm des MBLZ Marburg. Wir wünschen allen viel Erfolg mit ihren Teams bei der Sichtung in Heidelberg.

(von Frank Arnold)