Kaphingst-Cup: Tag 2

Marie Bertholdt (am Ball) erzielte gegen Landslake acht Punkte. Foto: Peter Voeth

Loon Lions Landslake – BC Pharmaserv Marburg 48:74.

Patrick Unger: „Heute haben wir erst ein bisschen langsamer gespielt, als gestern. Das Spiel heute war physischer, das haben wir in der zweiten Halbzeit besser angenommen und auch in der Defense Details verbessert. Wir haben den nächsten Schritt gemacht, darauf lässt sich aufbauen. Morgen gegen Braunschweig wird es sicher ein interessantes Spiel: Sie haben ein paar Match-ups, die uns nicht so liegen. Aber wir schauen, dass wir unsere Sachen noch besser machen.“

Viertel: 15:23, 18:17, 6:16, 9:18.
Punkte/Dreier für Marburg: Wilke 11/1, Bertholdt 8, Reeh 1, Schaake 5/1, Yohn 15/3, Klug 7, Winterhoff 2, Baker 6, Kiss-Rusk 13/1 (14 Rebounds), Bradley 2, Wagner 4.

 

Bisherige Ergebnisse:
BC Pharmaserv Marburg – Bascats USC Heidelberg 100:68
Eintracht Braunschweig – Bascats USC Heidelberg 77:66
Loon Lions Landslake – BC Pharmaserv Marburg 48:74
Loon Lions Landslake – Eintracht Braunschweig 36:50

Tabelle nach dem 2. Spieltag:
1. Eintracht Braunschweig  2:0
= BC Pharmaserv Marburg 2:0
3. Bascats USC Heidelberg 0:2
= Loon Lions Landslake 0:2

Letzter Spieltag:
Sonntag:
11.30 Uhr: Bascats USC Heidelberg – Loon Lions Landslake
14.00 Uhr: Eintracht Braunschweig – BC Pharmaserv Marburg

Georg-Gaßmann-Halle. Eintritt frei.

(von Marcus Richter)

Attachment