MU12-OL: Positive Bilanz nach der Hinrunde

Die männliche U12 des BC Marburg hat eine erfolgreiche Hinrunde in der höchsten hessischen Klasse, der Jugendoberliga, gespielt. Nach drei Niederlagen zu Beginn der Saison, konnten die Jungs, die vom Marburger Lehrertrainer David Irnich betreut werden, von den folgenden sechs Spielen der Vorrunde fünf für sich entscheiden.

Hilfreich war dabei auch ein Trainingslager, das die Jungs in den Herbstferien gemeinsam mit dem Team des BBLZ Mittelhessen aus Gießen in Biedenkopf durchführten. Das BC-Team liegt so momentan auf dem fünften Tabellenplatz und ist hoch motiviert, eine noch bessere Rückrunde zu spielen, um am Ende der Saison mit einem Platz unter den ersten vier Teams die Hessenmeisterschaften mitspielen zu dürfen. Eine große Stärke ist die Ausgeglichenheit der Mannschaft, wo immer wieder andere Spieler besonders auffällig sind und bei den bisherigen Begegnungen bereits vier Spieler Topscorer ihres Teams waren.

Als erstes Spiel der Rückrunde war das Spiel am Wochenende gegen Wiesbaden von besonderer Bedeutung, da die Wiesbadener knapp vor dem Marburger Team in der Tabelle liegen. Das Hinspiel hatte das Wiesbadener Team mit einer Neunpunktedifferenz gewonnen und der direkte Vergleich könnte für die Platzierung am Ende entscheidend sein.

Die BC-Mannschaft startete sehr konzentriert ins Spiel und hatte schon nach drei Zehnteln (die U12 spielt 10×4 Minuten) die neun Punkte gutgemacht. Ein überragender Erik Weinert (29 Punkte) drehte dann im vierten Abschnitt noch mehr auf und konnte so einem auf Wiesbadener Seite sehr starken Namori Oxog (28 Zähler) Punkte entgegensetzen.

Marburg hatte immer eine Antwort auf Wiesbadener Körbe parat und verlor kein Spielzehntel mit mehr als zwei Punkten und konnte acht Zehntel für sich entscheiden. Besonders spektakulär war der Wurf aus elf Metern von Jasper Hegele zum Halbzeitsignal, den er im Korb versenkte. Am Ende siegten die Marburger Jungs mit 16 Punkten Differenz (75:59). Am kommenden Sonntag fährt die Mannschaft des BC jetzt mit breiter Brust zum ungeschlagenen Spitzenreiter nach Bensheim.

(von David Irnich)