Neues von Bake

Tonisha Baker trägt auch in der kommenden Saison das Trikot des Pharmaserv-Teams. Foto: Melanie Weiershäuser

Tonisha Baker verlängert Vertrag

Nach Kapitänin Katie Yohn, bleibt auch Tonisha Baker dem BC Pharmaserv Marburg eine weitere Spielzeit lang treu. Die US-Amerikanerin geht im Herbst in ihre sechste Spielzeit für Hessens einzigen Erstligisten im Damen-Basketball. In der abgelaufenen Runde war die Aufbau- und Flügelspielerin mit 9,6 Punkten pro Spiel in 22 Einsatzminuten drittbeste Punktesammlerin des Pharmaserv-Teams.

„Ich habe mich entschieden, zurückzukommen, weil ich das Team, die Stadt, die Fans und das Betreuer-Team mag. Und wir haben über die vergangenen Jahre eine Kameradschaft aufgebaut“, sagt die 27-Jährige. „Ans Aufhören denke ich noch nicht. Ich hätte auch woanders spielen können, doch ich freue mich darauf, in Marburg weiter zu lernen und mich hier zu beweisen – und daran Spaß zu haben. Das ist wichtig.“

BC-Trainer Patrick Unger: „,Bakeʻ gehört ja schon fast zum Inventar, auch wenn wir nicht für selbstverständlich ansehen sollten, dass sie für uns spielt. Ich arbeite so gerne mit ihr zusammen, da sie diesen Willen hat, besser zu werden. Aber auch, weil sie den absoluten Willen hat, zu gewinnen. Wer sich mit ihr schon einmal abseits des Feldes unterhalten hat, der weiß, dass sie auch eine tolle Person ist. Sie arbeitet unterbrochen nicht nur an ihrem Spiel, sondern auch an ihrem Deutsch. Sie bleibt unsere defensive Führungsspielerin. Ich denke, sie wird auch noch einmal einen Schritt nach vorne machen. Ich freue mich, dass sie sich trotz anderer attraktiver Angeboter für Marburg entschieden hat.“

(von Marcus Richter)