Saisonauftakt der U 14

U-14-Jungs starten mit Sieg und Niederlage

Bereits am Mittwoch startete die Marburger U 14 in die Saison. Gegen BBLZ Mittelhessen wurde aber schnell klar, dass der BC gegen ein gut verteidigendes Team aus Gießen noch nicht bereit war, auf hohem Oberliganiveau zu spielen. So ging das erste Viertel mit 4:23 Punkten verloren. Danach konnten dann zumindest einige Spieler mit den Gästen mithalten und der Abstand blieb bis zum Ende relativ konstant. Endergebnis 43:68.

Besser machte es das Team am Wochenende in Hanau. Gegen ein sehr unausgeglichen besetztes Team aus konnten die Marburger Jungs zunächst dominieren. Im zweiten Viertel ließ die Intensität in der Verteidigung nach, so dass sich die Marburger 26:16-Punkteführung in einen 40:42-Punkterückstand zur Halbzeit umkehrte. Nach dem Seitenwechsel war dann aber eine gut verteidigende Marburger Mannschaft nicht bereit, die Punkte in Hanau zu lassen, die Mannschaft zog wieder davon und gewann am Ende gegen demoralisierte Hanauer mit 99:66 Punkten.

Zweistellig punkteten Lennard Hoppe (13), Maxim Dietrich (12), Paul Schneider (15, ein Dreier), Torben Koplin (26) und Daniel Miller (23).

(von David Irnich)