Saisonauftakt der U 18

Marburger unterliegen zum Oberliga-Start

Das Saison-Debüt der männlichen U18 missglückte beim 52:75 gegen den ACT Kassel völlig. Zwar spielten die Gastgeber im ersten Viertel ganz passabel – alleine die freien Würfe wollten nicht fallen. Mit lediglich fünf Punkten nach zehn Minuten blieb man deutlich hinter den eigenen Ansprüchen zurück. Im zweiten Abschnitt lief es besser, Marburg konnte leicht verkürzen und ging optimistisch in die Halbzeitpause (20:27). Danach kam man nochmal auf sechs Punkte heran, bevor ein vierminütiger Blackout für die Vorentscheidung sorgte. Kassel zog auf 20 Punkte davon und konnte den Abstand souverän über die Ziellinie bringen.

(von Thomas Henning)