U14-1: Fünfte Niederlage in Folge

U14 beendet die Vorrunde als Tabellenachter

Mit der fünften Niederlage in Folge mussten sich die Marburger U14-Jungs Eintracht Frankfurt geschlagen geben. Nachdem vor dem fünften Oberliga-Spieltag das BC-Team noch eine ausgeglichene Bilanz von zwei Siegen und zwei Niederlagen hatte, verlor es in Lich mit 18 Punkten Differenz und musste sich dann den drei Ersten der Tabelle MTV Kronberg mit 69:174, Weiterstadt mit 35:125 und Gießen mit 72:97 geschlagen geben.

Gegen Frankfurt sah es aber lange nach einem Sieg aus. Das Marburger Team führte in der gesamten zweiten Halbzeit und hatte zirka 20 Sekunden vor Schluss zwei einfache Wurfgelegenheiten um die knappe Führung auf vier Punkte zu erhöhen. Nachdem diese Chancen vergeben wurden, führte der Gegenangriff der Frankfurter aber zu einem erfolgreichen Korbleger mit Foul und so konnte sich die Marburger Mannschaft trotz guter Leistung nicht über einen Sieg freuen, sondern musste sich über eine 56:57-Niederlage ärgern. Dies soll sich nun in der kommenden Partie gegen BBLZ Mittelhessen, dem Tabellennachbarn ändern.

(von David Irnich)