U17-Oberliga: Klarer Heimsieg

Überzeugender Auftritt gegen Krofdorf/Gleiberg

Im zweiten Spiel der Rückrunde gewann die Marburger U17-Oberliga-Mannschaft zu Hause gegen Krofdorf/Gleiberg mit einem deutlichen 88:42 und steht nun seit neun Spielen ungeschlagen auf dem ersten Platz. Dabei spielten die Marburgerinnen, zu acht angetreten (zwei Spielerinnen der U15/1), mit der vollen Rotation, wobei erfreulicherweise alle Spielerinnen punkten konnten.

Im ersten Viertel brauchte es zuerst zwei Minuten und eine frühe Auszeit zur Orientierung, bevor die Marburgerinnen voll durchstarteten und mit überzeugenden Aktionen in der Offense bereits eine kleine Führung
aufbauen konnten. Ebenso verbesserte sich die Defense über die weiteren Minuten spürbar. Eine schöne Ganzfeld-Verteidigung ermöglichte einfache Punkte am Brett.

Auch das zweite Viertel verlief weiterhin überzeugend, schöne Fastbreaks und eine harte Eins-gegen-eins-Defense zeugten von einem fokussierten Auftreten, das Ergebnis konnte vom Team aus Krofdorf/Gleiberg nur in den letzten zwei Minuten vor Halbzeitpfiff mit sieben Punkten nach oben korrigiert werden.

Zu Beginn der zweiten Hälfte starteten die Marburgerinnen gleich wieder durch und konnten nach einem Korbleger der Gegnerinnen mit einem 10:0-Lauf die Belohnung für ihre Defense-Leistung ernten. Doch auch das gegnerische Team spielte über die gesamte Spielzeit relativ konstant und konnte mit einigen guten Aktionen punkten.

Das letzte Viertel verlief etwas ruhiger. Das BC-Team lief weiterhin viele Fastbreaks und brachte so das Spiel mit einem deutlichen Ergebnis zu einem tollen Abschluss!

Für den BC spielten: Carmen Greinke (13 Punkte), Emma Kiefer (6), Lea Schmidt (2), Swea Drescher (18), Nora Brüning (20/1 Dreier), Maria Meisl (17), Karolin Bachmann (6), Sarah Deneke (6).

(von Alexander Bachmann)