WU12-3: Saisonauftakt

BC Marburg – das Team!

Kreisliga Mixed U12: BC Marburg II – SG Wallau/Laasphe 25:94.

Begeisternden Basketball gab es beim ersten Rundenspiel der neu formierten weiblichen U12-3 zu sehen: Ein Zehntel Anspannung (es werden 10 Zehntel à 4 Minuten gespielt), ein Zehntel Nervosität, gefolgt von Ballverlusten, dann die ersten herausgearbeiteten Würfe als Fehlversuche, aber dann: Unser Sydney visierte das Zielviereck an, korrigierte die Wurfhand und – ein banger Augenblick verging wie in Zeitlupe – dann der erlösende Aufschrei der Spielerinnen und der äußerst zahlreichen Eltern zum ersten Korb der Saison. Der Bann war gebrochen, es stand nur noch 2:34.

Nach der Pause gab’s kein Halten mehr: Die BC-Girls rannten und kämpften, als ginge es um die Hessenmeisterschaft. Jeder Korb wurde frenetisch bejubelt bis zum Spielende. Und eigentlich hatte kaum einer bemerkt, dass das Spiel gegen die zwei Jahre älteren Jungs 25:94 verlorenging.

Die BC-Mädchen feierten, als hätten sie die Meisterschaft gewonnen. Mit dieser Begeisterung werden sie zwar nicht die Gesetze der Trainingslehre umwerfen, aber Meisterschaften feiern – nur ein starkes Jahr Training steht noch dazwischen.

Es spielten: Zoe Closmann (10 Punkte), Sophia Nolte (4), Sydney Margonelli (Captain, 7), Livia Schulze (2), Phebe Kramer, Laura Dörnemann, Marie Herbener, Emilia Milani, Ylva Altfeld, Ehimen Aikharia (2); Coach: Heinrich Simon.