BC-Trio im Nationaldress

1617-Natio-Trio-MS

International unterwegs: Finja Schaake (von links), Svenja Greunke für Deutschland sowie Julia Köppl für Österreich. (Fotos: Melanie Schneider)

Drei Spielerinnen des BC Pharmaserv Marburge sind für ihre jeweiligen Nationalmannschaften nominiert worden. Svenja Greunke und Finja Schaake wurden vom deutschen Bundestrainer Bastian Wernthaler zu einem Lehrgang vom 6. bis 12. August im Bundesleistungszentrum Kienbaum (bei Berlin) eingeladen. Dabei stehen drei Testspiele an: So., 7. August, 17 Uhr gegen Niederlande, Do., 11. August, 17 Uhr gegen Finnland und Fr., 12. August, 13 Uhr erneut gegen Finnland. Im Herbst stehen weitere Qualifikationsspiele zur Europameisterschaft an.

Marburgs österreichische Nationalspielerin Julia Köppl wurde von ihrem nationalen Verband (ÖBV) für die 3×3-Europameisterschaft vom 2. bis 4. September in Bukarest (Rumänien) nominiert. Die deutsche Vertretung hat sich nicht für das Zwölferfeld qualifiziert.