Bienvenue Rachel!

Rachel Clet kommt vom Helsingborg BBK in Schweden zum BC Pharmaserv Marburg. Foto: Christoffer Borg Mattisson

Der BC Pharmaserv Marburg hat die Französin Rachel Clet verpflichtet. Die 21-Jährige kommt vom Helsingborg Basketbollklubb in Schweden. Die 1,68 Meter große Aufbauspielerin stand in 16 Ligaspielen durchschnittlich für 30 Minuten auf dem Feld, erzielte dabei 11,8 Punkte und gab 2,9 Assists. Bevor Rachel vorigen Dezember nach Helsingborg ging, spielte sie für USBD Alençon in Frankreichs 3. Liga.

Rachel Clet: „Ich habe mich für die Blue Dolphins entschieden, weil ich glaube, dass Coach Patrick mir dabei helfen kann, mich zu verbessern und erwachsen zu werden. Der Verein scheint der richtige Ort dafür zu sein, um sich wohlzufühlen und Spaß am Basketball zu haben.“

BC-Trainer Patrick Unger: „Rachel ist eine sehr interessante Spielerin auf der Point Guard Position. Sie kommt aus einem sehr guten Jugendprogramm in Frankreich und hat sich letztes Jahr in Schweden durchsetzen können. Sie ist eine sehr selbstbewusste Spielerin die ihr Potential noch lange nicht ausgeschöpft hat. In unserem persönlichen Gespräch wirkte sie sehr hungrig, wissbegierig und motiviert was für mich der ausschlaggebende Punkt war mit ihr zusammenarbeiten zu wollen. Ich freue mich darauf.“

  • Alle Infos zum Pharmaserv-Team aktuell immer zuerst sowie exklusive Inhalte gibt’s direkt aufs Smartphone über die kostenlose offizielle Blue-Dolphins-App, bei Google Play und im App Store.

(von Marcus Richter)