Corona-Pause

Aufgrund der Entwicklung der Pandemie hat die Toyota DBBL beschlossen:

Der Spielbetrieb der Toyota 2. Damen Basketball Bundesligen (Nord- und Süd-Gruppe) bleibt bis aus Weiteres vorübergehend unterbrochen. Dies betrifft alle Hauptrunden-Ansetzungen (inkl. Nachholspiele). Aufgrund der gemeinsamen Ligastruktur erfolgt keine unterschiedliche Handhabung innerhalb der Nord- bzw. Süd-Gruppe.

Alle betroffenen Hauptrunden-Ansetzungen sollen verlegt werden.

Bis spätestens 15. Februar 2021 erfolgt eine Neubewertung der dann vorliegenden Rahmenbedingungen. Bis dahin werden verschiedene Szenarien zur Fortführung des Spielbetriebs beraten.

(Quelle: www.toyota-dbbl.de, vollständige Meldung hier.)