Große Überraschung

Joanna Grymek hat beim Pharmaserv-Team unterschrieben. Foto: Marcus Richter

Bereicherung unter dem Korb

Der BC Pharmaserv Marburg hat eine neue Spielerin verpflichtet: Joanna Grymek. Die 25-jährige Polin hat in der vergangenen Woche in Marburg mittrainiert, Trainer Christoph Wysocki überzeugt und das Pharmaserv-Team am Sonntag nach Nördlingen begleitet. Mit ihren 2,02 Metern Körpergröße war sie auf der Marburger Bank nicht zu übersehen.

Der Vertrag bis Ende der Saison ist unterschrieben, der Wechselantrag beim internationalen Verband Fiba ist gestellt. Auch für die Toyota Damen-Basketball-Bundesliga ist die Spielberechtigung beantragt „und sollte bis Samstag erteilt sein, sofern ihr Vorverein in Polen die Freigabe rechtzeitig erteilt“, berichtet BC-Teammanager Stefan Gnau.

Neue Nummer 15

Die Centerin kommt nach einer Meniskus-OP nach Marburg, „die aber inzwischen vollständig ausgeheilt ist“, sagt Gnau. Der Medizincheck, sowohl der orthopädische Teil bei Team-Arzt Dr. Gerrit Bonacker in der Praxis Orthozema als auch die kardiologische Untersuchung durch Professor Bernhard Schieffer am UKGM, wurde bestanden. Grymek wird für Hessens einzigen Erstligisten im Damen-Basketball die Trikotnummer 15 tragen.

Coach Wysocki sagt: „Joanna ist eine Bereicherung unter dem Korb, es ist schwer, sie dort zu stoppen. Sie spielt mannschaftsdienlich und wird auch ihren Spielerinnen Optionen von anderen Positionen ermöglichen. Das wird unser Spiel verändern, und sich wird sie noch ein bisschen Anlaufzeit brauchen. Aber da kommt uns die Nationalmannschaftspause ab Montag entgegen.“

Erfahrung in der Euroleague

Die 25-Jährige spielte in der vorigen Saison beim polnischen Erstligisten GTK Gdynia. Dort sammelte sie in durchschnittlich 21,5 Minuten Spielzeit 9 Punkte und 6 Rebounds. In der Saison 2019/20 stand Grymek in der 1. polnischen Liga bei Arka Gdynia unter Vertrag, wo sie Euroleague-Erfahrung sammelte. Von 2017 bis 2019 spielte Grymek in den USA für die Oregon State University, die beiden Jahre davor am Seward County Community College in Kansas. Ihr Heimatland Polen repräsentierte Grmyek in mehreren Juniorennationalmannschaften.

 

Nächste Spiele:
Samstag, 06.11.2021, 15.30 Uhr, 2. Liga, Heimspiel gegen USV Vimodrom Baskets Jena
Samstag, 06.11.2021, 19.00 Uhr, 1. Liga, Heimspiel gegen Rheinland Lions.

  • Alle Infos zum Pharmaserv-Team aktuell immer zuerst sowie exklusive Inhalte gibt’s direkt aufs Smartphone über die kostenlose offizielle Blue-Dolphins-App, bei Google Play und im App Store.

(von Marcus Richter)