Pokal-Auswärtsspiel in Opladen

Ohne zwei nach Opladen

Deutscher Pokal, 2. Runde: BBZ Opladen – BC Pharmaserv Marburg (Sonntag, 16.30 Uhr, Werner-Heisenberg-Gymnasium, Leverkusen).

Schon zwei Tage nach dem Heimsieg gegen Heidelberg reist das Pharmaserv-Team zu seinem nächsten Pflichtspiel. In der zweiten Runde des Pokal-Wettbewerbs – in der ersten hatten alle Erstligisten ein Freilos – geht es zum Zweitligisten BBZ Opladen. Für den Gastgeber ist es das erste Pflichtspiel der Saison, denn auch er musste in der ersten Runde nicht ran, und in der 2. Liga Nord ebenfalls noch keinen Einsatz.

Beide Mannschaften werden nicht in Bestbesetzung antreten. Denn das Quartett, das Deutschland bei der U23-Weltmeisterschaft im 3×3 in China vertritt, trifft sich bereits am Sonntag: aus Opladen Laura Zdravevska (2014 im Marburger Bundesliga-Kader) und vom BC Theresa Simon und Alex Wilke – dazu Luana Rodefeld aus Freiburg (2014-2016 in Marburg).

Für Marburgs Trainer Patrick Unger ein Grund, die Partie mit Respekt anzugehen: „Ohne Theresa und Alex wird es schwer. Wir hatten auch nur einen Tag Pause. Opladen ist keine Laufkundschaft und hat den Vorteil, dass sie sich mit Video auf uns vorbereiten können. Wir haben von denen nichts gesehen. Wir wollen unser Zusammenspiel verbessern und hart verteidigen: Erst die Defense, dann die Offense.“

Es ist das dritte Aufeinandertreffen beider Mannschaften im Pokal, jeweils in der 2. Runde, nach 2014 und 2015. Der BC gewann mit 12 beziehungsweise 19 Punkten Unterschied. Die vorige Saison in der 2. Liga Nord schloss Opladen mit einer Bilanz von 8:12 auf dem achten Platz ab.

  • Alle Infos zum Pharmaserv-Team aktuell sowie exklusive Inhalte gibt’s direkt aufs Smartphone über die kostenlose offizielle Blue-Dolphins-App, bei Google Play und im App Store.

(von Marcus Richter)