Wasserburg-Spiel fällt aus

Das ursprünglich für Samstag, 07.11., 19 Uhr, angesetzte Spiel in der Toyota 1. DBBL zwischen dem BC Pharmaserv Marburg und dem TSV 1880 Wasserburg wird auf unbestimmte Zeit verschoben.

In der vorigen Woche waren drei Marburger Spielerinnen positiv auf das Coronavirus getestet worden. Seitdem steht auf behördliche Anordnung das komplette Pharmaserv-Team inklusive der beiden Trainer unter Quarantäne.

Das voriges Wochenende deswegen ausgefallene Spiel bei den Gisa Lions SV Halle sowie das Wasserburg-Spiel werden nachgeholt. Die Termine stehen noch nicht fest.

Das nächste planmäßige Spiel für das Pharmaserv-Team ist laut Spielplan am 22.11. bei den Giro-Live-Panthers Osnabrück.

Ob unser Zweitliga-Team sein für Samstag, 07.11., angesetztes Heimspiel gegen die TG Neuss Tigers absolvieren kann, ist noch nicht entschieden. Bei den Young Dolphins Marburg gibt es bislang keinen bestätigten Covid-19-Fall.

Am Montag hat die Toyota 1. DBBL beschlossen, den Spielbetrieb soweit möglich aufrechtzuerhalten. Allerdings sollen ab sofort bis auf Weiteres unter der Woche verpflichtende Corona-Tests für alle Teams durchgeführt werden.