WNBL: Niederlage in Bamberg

Foto: Joachim Schwarzkopf

Bundesliga WU18: DJK Don Bosco Bamberg – Team Mittelhessen 76:53.

Die WNBL-Manschaft des Team Mittelhessen spielte am Sonntag in Bamberg. Nach einiger Unruhe im Vorfeld, das Spiel wurde erst am Freitag endgültig auf einen früheren Anfangstermin 12.30 Uhr statt 15 Uhr verlegt, stand am Ende eine deutliche 53:76 (16:46)-Niederlage für die Mittelhessinnen.

Die Gastbgeberinnen starteten furios und überrannten die Gäste im ersten Viertel mit einer sehr guten Verteidigungsleistung und einer hohen Trefferquote mit 32:3. Die Spielerinnen aus Grünberg und Marburg nahmen fast eine Zusachauerrolle ein, in der Verteidigung immer einen Schritt zu spät und in der Offense zu weich in Abschlüssen und mit zu vielen Ballverlusten. Auch Auszeit und mehrere Spielerwechsel halfen nicht, den Rhythmus finden. Erst die Viertelpause brachte eine Veränderung.

Über eine Umstellung in der Verteidigung fanden die Mittelhessinen zu mehr Agressivität und Sicherheit in der Defense und konnten sich darüber auch in der Offense steigern. Vom zweiten Viertel an lief das Spiel ausgeglichen, am Ende konnten die Mittelhessinen den Abstand noch etwas verkürzen. So konnte das Team trotz der deutlichen Niederlage sehen, dass ein besseres Ergebnis möglich ist.

Mit der Energie und der Teamleistung der letzten 30 Minuten in Bamberg muss das Team Mittelhessen jetzt in die nächsten Spiele gehen. Am nächsten Sonntag geht es für das Team Mittelhessen wieder nach Franken, diesmal nach Würzburg.

Team Mittelhessen: H.Müller, H. Bonacker 2, L.Bonacker 7, L.Kiefer 7, L.Lukow 14, K.Szych, A.Hedrich 2, J.Dauer 2, L.Hegele 17, A.Krusche 2, H.Hartmann.

(von Frank Arnold)

Externe Links:

Infos zum Team

Spielplan

Ergebnisse

Tabelle