Erster Pflichtspielsieg der Young Dolphins Marburg

Große Erleichterung bei den Young Dolphins nach dem ersten Saisonsieg in der 2. Liga mit 81:64 gegen Jena. Foto: Marcus Richer

Toyota 2. DBBL:
Young Dolphins Marburg – USV Vimodrom Baskets Jena 81:64 (37:31).

Am Samstag trafen die Young Dolphins Marburg auf das Team aus Jena mit ihrer Topscorerin Sydney Kopp (letzten drei Spiele im Schnitt 30 Punkte).

Marburg zeigte von Beginn an, dass sie sich gut auf den Gegner eingestellt hatten und ihre Hausaufgaben gemacht hatten: Wenig zugelassene Dreipunktewürfe und ein Feuerwerk an Dreiern auf der eigenen Seite machten gerade im ersten (21:13) und dritten Viertel (26:14) klar, wer hier den Sieg holen wollte.

Besonders hervorzuheben waren dabei Jenny Unger (4 Dreier) und Sarah Lückenotte (3 Dreier). Ebenfalls hervorzuheben war unsere jüngste Spielerin Flora Lukow mit 16 Punkten und 7 Rebounds als kleinste Spielerin des Teams. Gerade in Sachen Rebounds zeigte das Young-Dolphins-Team Klasse unter beiden Brettern: Kim Winterhoff mit 8 Rebounds und Jasmin Weyell mit 11, wovon 6 am offensiven Brett waren.

Nach dem ersten Sieg wollen die Young Dolphins auch am kommenden Wochenende in Neuss angreifen und hoffen dabei ihren Trend fortzusetzen.

Es spielten für Marburg: Flora Lukow (16 Punkte/1 Dreier/ 7 Rebounds), Frieda Schlebusch, Sarah Lückenotte (15/3), Keira Eulering, Selma Yesilova (12/2), Katharina Quapil (7), Kim Winterhoff (4/8 Rebounds), Johanna Klug (3), Paula Hegele (2), Jenny Unger (12/4 Dreier), Jasmin Weyell (10/11 Rebounds/6 Offensiv).