HM-Bronze für WU14

Die U14-Mädchen des BC Marburg um Trainer Frank Arnold hat bei der Hessenmeisterschaft die Bronzemedaille gewonnen. Privatfoto

Bronzemedaille für BC-Team bei Hessenmeisterschaften

Nachdem sich die U14-Mädchen des BC Marburg am Samstag, 26.02., in Marburg beim Qualifikationsturnier zu den Hessenmeisterschaften als Erster die Teilnahme an der Endrunde gesichert hatten, ging es am Sonntag, 06.03., in Bad Homburg um den Landestitel.

Beim Vorrundenturnier hatten sich die Marburgerinnen mit zwei deutlichen Siegen gegen den TSV Grünberg 65:46 (30:28) und den TV Hofheim 63:38 (40:17) durchgesetzt und erreichten so einen der letzten zwei Plätze für das Final-Four-Turnier um die Hessenmeisterschaft. Mit der Homburger TG und der Frankfurter Eintracht waren die beiden Topteams der Liga direkt qualifiziert.

Im Halbfinale spielten die BC-Mädchen dann gegen die Frankfurterinnen. Schnell setzte sich die Eintracht mit 10:0 ab, obwohl die Marburgerinnen eine gute Chancen hatten, diese aber nicht verwerten konnten. So kam das BC-Team nie in einen guten Rhythmus. Die Frankfurterinnen dagegen spielten sehr souverän, zeigten eine starke Leistung und gewannen am Ende auch in der Höhe verdient mit 88:49 (45:18).

Nur eine Stunde nach Spielende stand für das BC-Team dann das Spiel um Platz drei gegen den TV Hofheim an. Die Hofheimerinnen, die schon in der Vorwoche mit einigen verletzungsbedingten Ausfällen zu kämpfen gehabt hatten, hatten die längere Pause nach ihrem Halbfinale gehabt. Trotzdem starteten die Marburgerinnen gut ins Spiel und führten schnell mit zehn Punkten Vorsprung.

Im Spielverlauf konnten sie den Abstand, abgesehen von einer kurzen Schwächephase im dritten Viertel, konstant ausbauen. Am Ende stand nach einer guten Teamleistung ein 70:40 (40:21)-Erfolg und damit die Bronzemedaillie für die BC-Mädchen.

„Das Turnier in Bad Homburg mit viele Zuschauern und einer sehr guten Stimmung war ein schöner Abschluss für eine durch viele Corona Ausfälle geprägte Saison“, sagt Trainer Frank Arnold. Alle Spielerinnen schauten sich gemeinsam das Finalspiel zwischen Bad Homburg und der Eintracht Frankfurt an, das die Frankfurterinnen am Ende mit 63:51 für sich entschieden.