Junior Dolphins verlieren gegen Bonn

Die Junior Dolphins des BC Marburg werden in der Saison 2021/22 von Volha Tamirgeanu und Florian Portsteffen trainiert und treten in der U18-Bundesliga WNBL an. Foto: BC Marburg

Weibliche Nachwuchs Bundesliga:
Junior Dolphins Marburg – BG Bonn 92 43:53 (21:31)

In einem punktarmen Spiel gegen die U18-Bundesliga der BG Bonn 92 haben die Junior Dolphins das Nachsehen. Nur 6 Punkte im zweiten Viertel sind dafür ausschlaggebend.

Am dritten Spieltag in der Weiblichen Nachwuchsbundesliga dürfen die Junior Dolphins Marburg das erste Mal diese Saison das Parkett in der Georg-Gaßmann-Halle bespielen. Zu Gast sind die BG Bonn 92, die in ihren drei Spielen bisher nur gegen die Main Sharks als Siegerinnen das Parkett verließen.

Im ersten Viertel sehen die Zuschauer*innen ein ausgeglichenes Spiel. Kapitänin Flora Lukow eröffnet mit einem verwandelten 2-Punkte-Wurf, bevor Nora Jacob die Führung auf 4:0 ausbauen kann. Dann finden auch die Gäste besser ins Spiel. Ein verwandelter Dreier von Jana Bonacker auf Seiten der Marburgerinnen, wird erwidert von einem Drei-Punkte-Wurf von Bonns Karoline Steffen. Es geht hin und her: Bonn kann sich dank zwei weiteren Distanztreffern von Greta Kröger knapp absetzen, doch in der 8. Spielminute gleicht Paula Hegele wieder zum 12:12 aus. Jana Bonacker verwandelt ihren 2. Dreier, Bonn setzt per 2er und von der Freiwurf-Linie nach. Nach 10 gespielten Minuten steht es schließlich 15:15.

Kimberly Geisler ist mit 9 Punkten und 7 Rebounds Marburgs effektivste Spielerin.

Den kompletten Artikel könnt ihr auf der MBLZ-Website (hier klicken) nachlesen. Dort wird regelmäßig über die U18-Bundesliga und die Athletinnen des Mädchen Basketball Leistungszentrums berichtet!