Neues von „Bake“

Tonisha Baker geht in ihre achte Saison mit dem BC Pharmaserv Marburg. Foto: Christoph Luchs

Ein Publikumsliebling bleibt beim BC Pharmaserv Marburg: Tonisha Baker hat für eine weitere Saison bei Hessens einzigem Erstligist im Damen-Basketball unterschrieben, es wird ihre achte. In der vergangenen Bundesliga-Spielzeit war sie mit durchschnittlich 12 Punkten (in 27 Spielminuten) zweitbeste Marburgerin. Ihre 2,1 Korbvorlagen waren team-interne Bestmarke, ihre 1,9 Ballgewinne wurden in der gesamten Liga nur von vier Spielerinnen übertroffen.

Tonisha: „Ich freue mich auf die nächste Saison und bin gespannt auf unser neues Spielsystem. Marburg ist für mich wie ein zweites Zuhause, ich bin hier sozusagen groß geworden. Ich hoffe, dass alle gesund bleiben und Geduld mit dieser Situation haben.“

Trainer Dana Beszczyski: „Ich freue mich sehr, dass Tonisha zurückkehrt. Sie ist eine sehr gute Verteidigerin und hat die Fähigkeit, ihre Hände an viele Pässe zu bekommen. In unseren bisherigen Gesprächen habe ich gemerkt, wie sehr sie den Basketball liebt. Ich freue mich darauf, wenn wir das gemeinsame Training und die Zusammenarbeit beginnen.“

Ebenfalls ein weiteres Jahr für Marburg spielen Theresa Simon und Mali Sola, die ihre Ausstiegsoptionen nicht gezogen haben.

Bisherige Team-Planung:

Kommt: Trainer Dana Beszczyski.
Bleibt: Tonisha Baker, Marie Bertholdt, Johanna Klug, Theresa Simon, Mali Sola, Alex Wilke.
Geht: Maryna Ivashchanka, Trainer Patrick Unger, Alex Kiss-Rusk, Katie Yohn.

(von Marcus Richter)