WU14 in der nächsten Runde

U14-Mädels sind Vize-Hessenmeisterinnen

Als Finalistinnen der Hessenmeisterschaft haben sich die U14-Mädchen des BC Marburg für die Regionalmeisterschaft Südwest/Nord qualifiziert. Beim Turnier um den Landestitel in Roßdorf gewannen die Marburgerinnen ihr Halbfinale deutlich, unterlagen aber dem Gastgeber, dem besten Team der Oberliga-Saison, ebenfalls klar.

„Das erste Spiel hat uns viel Kraft gekostet“, berichtet BC-Trainer Mo Diar Bakerli. „Viele bei uns spielen das erste Jahr in der U14-Oberliga, Roßdorf ist groß besetzt und war das bessere Team.“ Dennoch stuft der Coach den Finaleinzug als Erfolg ein. „Wir haben die Regionalmeisterschaft erreicht, das war unser Ziel. Die Mädels und deren Eltern waren zufrieden“, sagt Mo Diar Bakerli.

Jetzt hofft er, dass sich seine Schützlinge am 6. und 7. April auch noch für die nächste Runde qualifizieren. Die Regionalmeisterschaft wird beim Hessenmeister Roßdorf ausgetragen. Diesmal im Modus „Jeder gegen jeden“. Die besten beiden Teams kommen weiter.

 

Hessenmeisterschaft

Halbfinale 1: SKG Roßdorf (1) – Homburger TG (4) 108:44
Halbfinale 2: BC Marburg (2) – TV Hofheim (3) 66:42
Spiel um Platz 3: Homburger TG – TV Hofheim 74:49
Endspiel: SKG Roßdorf – BC Marburg 92:42

Regionalmeisterschaft Südwest/Nord

Samstag, 6. April (Roßdorf, Günther-Kreisel-Halle)
15.30 Uhr: SKG Roßdorf – MJC Trier
17.30 Uhr: TV Bitburg – BC Marburg

Sonntag, 7. April (Roßdorf, Zahlwaldhalle)
10.00 Uhr: BC Marburg – SKG Roßdorf
12.00 Uhr: MJC Trier – TV Bitburg
15.00 Uhr: MJC Trier – BC Marburg
17.00 Uhr: SKG Roßdorf – TV Bitburg

(von Marcus Richter)